05601 58091 30
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Onlineberatung
Termin vereinbaren

Rechtliche Rahmenbedingungen der Gesundheitsförderung und Prävention

Wie setze ich Präventionskurse nach Vorgaben der ZPP um?

Breites und integriertes Wissen über die rechtlichen Grundlagen des Zivilrechts, des BGB, des HGB sowie SGB insbesondere im Sport und sein Beziehungsgeflecht; Grundlagenkenntnisse und rechtliche Zusammenhänge auch im Bereich des Gesundheitswesens; Grundlegende Kenntnisse zur Sozialpolitik in Deutschland und im internationalen Vergleich; Einschlägiges Wissen zum Aufbau des öffentlichen Gesundheitswesens und der sozialen Sicherungssysteme in Deutschland.

Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Definition von Gesundheit (Salutogenesemodell)
  • Struktureller Aufbau des Gesundheitssystems
  • Grundlagen und Entwicklung der Gesundheitsförderung
  • Grundlagen der Prävention (Leitfaden Prävention)
  • Klassifizierung und Definition der Präventionsklassen
  • Grundlagen und Konzepte von Prävention und Gesundheitsförderung
  • Sozialpsychologische Modelle
  • Gesundheits- und Krankheitsverständnis und -verhalten
  • Grundlagen der Prävention (primär / sekundär / tertiär) in Lebensphasen und Lebenswelten
  • Verhaltensintervention im Gesundheitssport
  • Gesundheitspolitik
  • Gesetzliche Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention (Präventionsgesetz)
  • Gesundheit, Krankheit – Klassifizierung von Gesundheit
Ablauf der Ausbildung

Für dieses Lehrgangswochenende sind folgende Lehrgangszeiten vorgesehen:
Freitag:    14:00 – 19:00 Uhr
Samstag: 08:30 – 17:30 Uhr
Sonntag:  08:30 – 14:00 Uhr

Die genauen Lehrgangszeiten werden Ihnen ca. 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zugesendet. Mögliche Änderungen behalten wir uns vor und werden Ihnen rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.

 

Jetzt Onlineberatung anfordern
Du möchtest dich über diese oder eine andere Aus- und Weiterbildung beraten lassen? Dann nutze jetzt unsere Onlineberatung.

Stimmen unserer Teilnehmer

Wie kann ich mich weiter informieren?

Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis

11 + 10 =

Nutze bei jeder Aus- und Weiterbildung die Vorteile der dflv

Mehr Informationen zum Berufsverband und allen Vorteilen hier

Wir empfehlen dir folgende Aus- und Weiterbildungen als nächstes

Präventions- und Rehabilitationstrainer:in

Ausbildung mit Anerkennung nach §64 SGB IX Rehabilitation und §20 SGB V Prävention...

WEITERLESEN

Fachsportlehrer:in Fitness und Gesundheit

Berufsabschluss mit ZPP-Zertifizierung nach §20 SGB V...

WEITERLESEN

Gesundheitstrainer:in

In Zukunft wird die Bedeutung der Prävention, also der Vermeidung von Krankheiten und Verletzungen...

WEITERLESEN