05601 58091 30
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Onlineberatung
Termin vereinbaren

Fitnesstrainer A-Lizenz

Die höchste Lizenzstufe im Fitnessbereich

Die Fitnesstrainer A-Lizenz ist die höchste Lizenzstufe im Fitnessbereich. Sie vermittelt umfangreiches Wissen für die Arbeit mit Sportlern und Menschen im gesundheitsorientierten Krafttraining mit präventivem und rehabilitativem Charakter. Es werden alle wichtigen Grundübungen im Kurz- und Langhantelbereich vermittelt, um die Absolventen zu befähigen, die Übungen exakt zu demonstrieren sowie professionelle Trainingspläne für fortgeschrittene Fitness- und Kraftsportler zu erstellen. Dazu erlernen Sie Strategien und Möglichkeiten, langfristig ein Training für alle Zielgruppen und Leistungsstufen zu gestalten. Um das Training sowohl mit Sportlern als auch im Gesundheitsbereich optimal steuern zu können, stellen Testverfahren im Kraft- und Ausdauerbereich sowie Muskelfunktionstests einen wichtigen Teil der Ausbildung dar.

%

Qualifikationslevel

Die Lehrinhalte

Sportmedizin:

  • Ursachen, Diagnostik und Behandlung ausgewählter Verletzungen
  • Prävention und Therapie von Wirbelsäulenproblemen
  • Rückentrainingskonzepte und Tests
  • Training bei Knieproblemen

Trainingslehre in Theorie und Praxis:

  • Funktionelles Krafttraining
  • Leistungsdiagnostik im Ausdauerbereich
  • Bestimmung der Maximalkraft
  • Trainingsplanung/Periodisierung

Bewegungslehre:

  • Analyse sportlicher Bewegungen

Sport und Ernährung:

  • Funktion von Mineralstoffen und Vitaminen

Sportpraktisches Handeln:

  • Knieschule
  • Koordinationstraining/-tests
  • Einführung in das Core-Training und Functionaltraining
  • Kurz- und Langhanteltraining
  • Techniken der Rückenschule
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Fitnesstests
  • Muskelfunktionstest
Ablauf der Ausbildung

Für beide Lehrgangswochenenden sind folgende Lehrgangszeiten vorgesehen:

Freitag:    14:00 – 19:30 Uhr
Samstag: 08:30 – 18:00 Uhr
Sonntag:  08:30 – 14:30 Uhr

Die genauen Lehrgangszeiten werden Ihnen ca. 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zugesendet. Mögliche Änderungen behalten wir uns vor und werden Ihnen rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.
Beide Lehrgangswochenenden umfassen ausgewogene Anteile theoretischen und praktischen Unterrichts. Bitte denken Sie daran, an beiden Wochenenden ausreichend Sportkleidung (inkl. Handtuch) mitzubringen.
Das Lehrgangsmaterial (ca. 200 Seiten Lehrbrief) wird Ihnen 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch kann ihnen das Lehrgangsmaterial auch kostenpflichtig (ab 15,00 € zzgl. Versand) zugeschickt werden, bzw. dieses auch an den jeweiligen Standorten erworben werden.
Zusätzlich zu diesen 3 Wochen Vorbereitungszeit, haben Sie zwischen den beiden Lehrgangswochenenden 4 Wochen Zeit, die theoretischen Inhalte des ersten Wochenendes und des Lehrbriefes aufzuarbeiten und die sportpraktischen Inhalte der Praxiseinheiten zu üben und zu verinnerlichen.
Am 2. Lehrgangswochenende erfolgen die Fitnesstests (siehe Prüfung). Diese werden am ersten Wochenende nochmal kurz erläutert, so dass Sie 4 Wochen Zeit haben, dafür zu trainieren. Das Training für die Fitnesstests kann auch schon mit Beginn der C-Lizenz aufgenommen werden, da hier bereits die Testkriterien und -vorgaben vorgestellt werden. Bitte beachten Sie, dass der Cooper-Test im Freien erfolgt und Sie dafür Outdoor-Laufschuhe benötigen.

Welche Voraussetzungen werden benötigt?
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Fitnesstrainer B-Lizenz oder
  • Quereinstiege durch Absolventen anderer Vorbildungen sind nach Anerkennung durch den Lehrausschuss der dba möglich.

Um die Ausbildung zur Fitnesstrainer A–Lizenz abschließen zu können, muss ein Praktikum von 120 Stunden nachgewiesen werden. Sie können die 120 Stunden für die Fitnesstrainer A-Lizenz im Fitnessstudio oder Sportverein absolvieren. Dabei müssen mindestens 50% auf der Trainingsfläche stattfinden. Sprich es dürfen nicht mehr als 50% im Kursbereich stattfinden. Während des Praktikums sollten mindestens folgende Inhalte vermittelt werden:

  • Trainingsplanerstellung für Neumitglieder und Bestandskunden
  • Einweisung von Neumitgliedern
  • Betreuung von Studiokunden
  • Durchführung von Gymnastik- und Dehnübungen

Das Studio sollte generell eine ausreichende Zahl an Fitnessgeräten für ein Ganzkörpertraining zur Verfügung stellen, sowie über verschiedene Ausdauergeräte und eine Gymnastikhalle verfügen.

 

 

Die Prüfung

Klausur:
Am Sonntag des 2. Wochenendes schreiben Sie eine Klausur (über 90 min) basierend auf den Inhalten der Fitnesstrainer B-Lizenz-Lehrmaterialien. Die Klausur beinhaltet ca. 30 Fragen aus den Bereichen Gerätelehre/Trainingspraxis, Sportmedizin, Trainingslehre und Ernährung. Diese Fragen sind mit eigenen Worten zu beantworten.
Praktische Prüfung:
Am Sonntag des 2. Lehrgangswochenendes wird in der praktischen Prüfung (ca. 15 min) eine Auswahl, der im Unterricht vermittelten Kurz- und Langhantelübungen, geprüft. Dabei müssen sechs Übungen demonstriert und erklärt werden.
Mündliche Prüfung:
Am Sonntag des 2. Lehrgangswochenendes wird in einer mündlichen Prüfung (20 min Einzelgespräch) übergreifendes Wissen und Praxiserfahrungen aus allen Lizenzbereichen abgefragt.
Fitnesstest:
Beim 2. Teil der Fitnesstrainer A-Lizenz werden die letzten 5 Übungen des dba-Fitnesstest abgelegt. Je nach erreichter Gesamtpunktzahl wird der Fitnesstest in Bronze, Silber und Gold bewertet. Dazu muss jeder Test aber im Einzelnen bestanden (mindestens 2 Punkte) worden sein.
Um zur Abschlussprüfung der Fitnesstrainer A-Lizenz zugelassen zu werden ist eine Gesamtpunktzahl von mindestens 10 Punkten in den fünf Fitnesstests zu erreichen.

Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher, praktischer und mündlicher Prüfung erhält der Teilnehmer die Fitnesstrainer-A-Lizenz, ein Zeugnis und eine Urkunde.

 

Jetzt Onlineberatung anfordern
Du möchtest dich über diese oder eine andere Aus- und Weiterbildung beraten lassen? Dann nutze jetzt unsere Onlineberatung.

Stimmen unserer Teilnehmer

Wie kann ich mich weiter informieren?

Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis

1 + 7 =

Lehrvideos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutze bei jeder Aus- und Weiterbildung die Vorteile der dflv

Mehr Informationen zum Berufsverband und allen Vorteilen hier

Wir empfehlen dir folgende Aus- und Weiterbildungen als nächstes

Athletiktrainer:in

Athletiktrainer-Spezialisten werden mittlerweile auf allen Ebenen des Wettkampfsports gesucht. Ob Fußball...

WEITERLESEN

Präventions- und Rehabilitationstrainer:in

Ausbildung mit Anerkennung nach §64 SGB IX Rehabilitation und §20 SGB V Prävention...

WEITERLESEN

Gesundheitstrainer:in

In Zukunft wird die Bedeutung der Prävention, also der Vermeidung von Krankheiten und Verletzungen...

WEITERLESEN

Fachsportlehrer:in Fitness und Gesundheit

Berufsabschluss mit ZPP-Zertifizierung nach §20 SGB V...

WEITERLESEN