05601 58091 30
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Onlineberatung
Termin vereinbaren

Faszientraining mit der Blackroll®

Training und Techniken der Faszienfitness (ZPP-zertifiziert)

Faszien sind ein ganz besonderer Teil des Bindegewebes. Sie durchziehen den menschlichen Körper ohne Unterbrechung und umschließen netzartig Muskel, Knochen, Nerven, Blutgefäße, Organe sowie Gehirn und Rückenmark. Daneben enthalten Faszien unzählige Rezeptoren, die über das Nervensystem die Muskelspannung beeinflussen können. Je trainierter die Faszien sind, umso besser funktionieren die Eigenwahrnehmung und das körpereigene Feedback. Durch funktionelle Übungen, gekoppelt mit Faszientechniken mit der Blackroll®, werden in diesem Kurs ganzheitlich das Bindegewebe und die Muskulatur angesprochen sowie durch propriozeptives Training Kraft, Balance, Mobilität und Stabilität des Körpers optimiert. Dieser Kurs befähigt Sie zur selbstständigen Durchführung von Übungen des Functional Trainings und Techniken der Faszienfitness in Verbindung mit der Blackroll®. Neben der Einführung in unser ZPP-zertifiziertes Kurskonzept lernen Sie, die Kursinhalte motivierend an ihre Kursteilnehmer weiterzugeben.

Nach Absolvieren dieser Fortbildung, die nach § 20 Abs. 1 SGB V anerkannt und bei der ZPP zertifiziert ist, sind Sie in der Lage, Übungen und Techniken der Faszienfitness selbstständig durchzuführen, die Kursinhalte motivierend an Ihre Kursteilnehmer weiterzugeben und sie zu befähigen, sich diese als Selbsthilfetechnik anzueignen.

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung mit der sogenannten “Einweisung in das Konzept”. Der erworbene Titel “Kursleiter/in Faszientraining” ist unbegrenzt gültig.

Der Lehrgang wird in Zusammenarbeit mit dem Forum Gesunder Rücken e.V. durchgeführt

Die Lehrinhalte

 

  • Einweisung in das Kurskonzept und Einführung in die Welt der Faszien
  • Anatomie und Physiologie der Faszien, Faszienbahnen, Anatomische Zuglinien (nach Myers)
  • Das Tensegrity-Modell
  • Einfluss und Beeinflussung von Faszien in Bezug auf Schmerz, Haltung und Funktion insbesondere: Schulter-Nacken-Schmerzen, Knieschmerzen, Rückenschmerz (LBP), Achillessehne
  • Tender- und Triggerpunkte – unsere Hotspots
  • Funktionelles Faszientraining mit der Blackroll®
  • Self Myofascial Treatment (SMT ) mittels 8 Techniken: Längsmassage, Querfriktion, Zirkulärmassage, Kompression, Compress & Stretch, Compress & Twist, Comprese & Mobilize sowie Compress & Shake
Ablauf der Ausbildung

Die Einladung inklusive Zeitplan und weiteren Informationen erhalten Sie ca. zwei Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs umfasst 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten.
Für das Lehrgangswochenende sind folgende Lehrgangszeiten vorgesehen:

Samstag:    10:00 – 18:30 Uhr
Sonntag:    09:00 – 14:00 Uhr

Jede dba-Fortbildung eignet sich dazu, eine ablaufende dba-Lizenz (C-, B-, A-Lizenz) wieder um zwei weitere Jahre zu verlängern. Bitte bringen Sie Ihren Fitnesstrainerausweis am Tag der Fortbildung mit, damit wir die Verlängerung in diesen eintragen können.

Dieses Seminar ist ebenfalls zur Verlängerung der Rückenschullehrer Lizenzen (KddR) zertifiziert!

Welche Voraussetzungen werden benötigt?

 

Zielgruppe
Fachleute im Sport- und Bewegungsbereich.
Geeignet auch für Teilnehmer ohne Kenntnisse im Bereich Coretraining. Empfohlen wird die Fitnesstrainer B-Lizenz, um gewisse Grundlagen zu kennen.

Anerkennung und ZPP
Diese Fortbildung ist nach § 20 Abs. 1 SGB V anerkannt. Die Teilnahmebestätigung enthält den Hinweis auf die “Einweisung in das Konzept “Kursleiter/in Faszientraining” (10x60Min.). Dies ist Voraussetzung zur vereinfachten Anmeldung eines Präventionskurses bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP).
Bitte beachten Sie jedoch, dass die ZPP zusätzlich Ihren Berufs- bzw. Studienabschluss prüfen wird, sofern für Sie nicht bereits der Bestandsschutz gilt.

 

Jetzt Onlineberatung anfordern
Du möchtest dich über diese oder eine andere Aus- und Weiterbildung beraten lassen? Dann nutze jetzt unsere Onlineberatung.

Stimmen unserer Teilnehmer

Wie kann ich mich weiter informieren?

Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis

9 + 2 =

Nutze bei jeder Aus- und Weiterbildung die Vorteile der dflv

Mehr Informationen zum Berufsverband und allen Vorteilen hier

Wir empfehlen dir folgende Aus- und Weiterbildungen als nächstes

Rückenschullehrer (KddR)

Nach §20 SGB V anerkannter Präventionskurs (ZPP)...

WEITERLESEN

Massagetherapeut

Praxisbezogene Ausbildung von Wellness- und Massage-Anwendungen...

WEITERLESEN

Wirbelsäulengymnastik ZPP

Diese Fortbildung ist nach § 20 Abs. 1 SGB V anerkannt und bei der ZPP zertifiziert...

WEITERLESEN