05601 58091 30
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Onlineberatung
Termin vereinbaren

Fitnesstrainer B-Lizenz

Der Nachweis anerkannter kompetenter Trainertätigkeit

Um selbstständig und eigenverantwortlich auf der Trainingsfläche arbeiten zu können, wird in Fitnessstudios heute mindestens eine Fitnesstrainer B-Lizenz erwartet. Die Teilnehmer erlernen die Durchführung von Einweisungen mit Fitnesskunden. Dies beinhaltet das Erstellen einer Anamnese, auf deren Basis eine zielgruppenspezifische Trainingsplanerstellung im Kraft- und Ausdauerbereich erfolgen kann. In der Sportmedizin wird das Erkennen und Behandeln von Fehlhaltungen und muskulären Dysbalancen vermittelt. Einen weiteren Schwerpunkt stellen die Trainingsmethodik sowie die gezielte Trainingssteuerung des Ausdauertrainings dar. Die Kenntnisse der Teilnehmer bezüglich des Krafttrainings werden um die technisch korrekte und gezielte Durchführung von Übungen mit der Kurzhantel erweitert.

%

Qualifikationslevel

Die Lehrinhalte

 

Sportmedizin:

  • Anatomie der Wirbelsäule
  • Muskuläre Dysbalances

Allgemeine Trainingslehre:

  • Trainingsmethodik
  • Trainingsplanung
  • Anamnese
Sportpädagogik:
  • Prinzipien des Lehrens und Lernens

Rechte und Pflichten des Trainers

 

Bewegungslehre:
  • Biomechanik und Muskeltraining
Sportpraktisches Handeln:
  • Umgang mit der Kurzhantel
  • Fitnesstests / PWC-Test
  • Funktionelle Gymnastik bei Haltungsschwächen
Sport und Ernährung:
  • Kohlenhydrate und Fette

 

Ablauf der Ausbildung

 

 

Unsere Ausbildung zur Fitnesstrainer C-Lizenz findet berufsbegleitend an zwei Wochenenden statt. Für beide Lehrgangswochenenden sind folgende Lehrgangszeiten vorgesehen:
Freitag:    14:00 – 19:30 Uhr
Samstag: 08:30 – 18:00 Uhr
Sonntag:  08:30 – 14:30 Uhr

Die genauen Lehrgangszeiten werden Ihnen ca. 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zugesendet. Mögliche Änderungen behalten wir uns vor und werden Ihnen rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.
Hoher Praxisbezug: Beide Lehrgangswochenenden umfassen ausgewogene Anteile theoretischen und praktischen Unterrichts. Unsere Dozenten sind erfahrene Spezialisten auf ihrem Gebiet. Profitieren Sie von ihrem Fachwissen. Bitte denken Sie daran, an beiden Wochenenden ausreichend Sportkleidung (inkl. Handtuch) mitzubringen.
Das Lehrgangsmaterial (ca. 200 Seiten Lehrbrief) wird Ihnen 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch kann ihnen das Lehrgangsmaterial auch kostenpflichtig (ab 15,00 € zzgl. Versand) zugeschickt werden, bzw. dieses auch an den jeweiligen Standorten erworben werden. Zusätzlich zu diesen 3 Wochen Vorbereitungszeit, haben Sie zwischen den beiden Lehrgangswochenenden 4 Wochen Zeit, die theoretischen Inhalte des ersten Wochenendes und des Lehrbriefes aufzuarbeiten und die sportpraktischen Inhalte der Praxiseinheiten zu üben und zu verinnerlichen.
In modernen Seminarräumlichkeiten mit exzellenten praktischen Trainings- und Schulungsmöglichkeiten, werden wir Ihnen Ihren Lehraufenthalt so angenehm wie möglich machen. Für Getränke ist dabei immer gesorgt. Mit ihrer Anmeldung erhalten Sie für die einzelnen Standorte eine Anfahrtsskizze sowie Übernachtungsmöglichkeiten.
Welche Voraussetzungen werden benötigt?
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Fitnesstrainer C-Lizenz oder
  • Quereinstiege durch Absolventen anderer Vorbildungen sind nach Anerkennung durch den dba-Lehrausschuss möglich. Du bist nicht sicher, ob Du die Zulassungsvoraussetzungen für die Ausbildung Fitnesstrainer B-Lizenz erfüllst? Nimm Kontakt mit uns auf für eine individuelle Überprüfung Deiner Voraussetzungen!

Für die Ausstellung der Lizenz muss ein 9-stündiger Erste Hilfe-Lehrgang nachgewiesen werden. Dieser darf nicht älter als 2 Jahre sein!
Empfehlung: Erste Hilfe Sport (9 UE) – für aktive Sportler, deren Betreuer, Übungsleiter, Trainer, usw.

 

Die Prüfung

Klausur:

Am Sonntag des 2. Wochenendes schreiben Sie eine Klausur (über 90 min) basierend auf den Inhalten der Fitnesstrainer B-Lizenz-Lehrmaterialien. Die Klausur beinhaltet ca. 30 Fragen aus den Bereichen Gerätelehre/Trainingspraxis, Sportmedizin, Trainingslehre und Ernährung. Diese Fragen sind mit eigenen Worten zu beantworten.

Hausarbeit:

Es ist eine Hausarbeit zu einem zugeteilten Thema zu erstellen. Dabei wird für eine Person mit spezieller Zielstellung ein ausführlicher Trainingsplan erarbeitet und detailliert begründet. Die Hausarbeit sollte 12-15 Seiten umfassen. Das Thema dieser Arbeit wird im ersten Teil ausgegeben. Die fertige Hausarbeit wird beim 2. Teil am Freitag abgegeben. Hinweise zur Erstellung der Hausarbeit werden im Unterricht vermittelt.

Lehrprobe:

Die Lehrprobe (25 min) findet am Sonntag des 2. Wochenendes statt. Dabei wird eine Person (anderer Teilnehmer) exemplarisch in das Training im Fitnessstudio eingewiesen. Bezugnehmend auf die Ausarbeitung der Hausarbeit muss der „Kunde“ vom Prüfling in Kraftgeräte, Gymnastik- und Dehnungsübungen eingewiesen werden.

Fitnesstest:

Beim 2. Teil der Fitnesstrainer B-Lizenz werden die ersten 4 Übungen des Fitnesstest abgelegt. Je nach erreichter Gesamtpunktzahl wird der Fitnesstest in Bronze, Silber und Gold bewertet. Dazu muss jeder Test aber im Einzelnen bestanden (mindestens 2 Punkte) worden sein. Um zur Abschlussprüfung zur Fitnesstrainer B-Lizenz zugelassen zu werden, ist eine Gesamtpunktzahl von mindestens 8 in den vier Fitnesstest zu erreichen.

Nach erfolgreich abgelegter schriftlichen Prüfung, der Lehrprobe und der Hausarbeit erhält jeder Teilnehmer die Fitnesstrainer B-Lizenz (wird im Trainerausweis dokumentiert), ein Zeugnis und eine Urkunde.

Mitglieder der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e.V. (dflv) können nach erfolgreichen Abschluss der Fitnesstrainer B-Lizenz zusätzlich noch den offiziellen Übungsleiterausweis des DOSB (Trainer C Breitensport „Kraft/Fitness“) über die dflv beim Verbandspartner Bundesverband Deutscher Gewichtheber e.V. (BVDG) beantragen.

Sie haben somit zwei Lizenzen. Eine Fitnesstrainer B-Lizenz für die kommerziellen Fitnessstudios und eine DOSB-C-Lizenz Breitensport für den Vereinssport.

 

Jetzt Onlineberatung anfordern
Du möchtest dich über diese oder eine andere Aus- und Weiterbildung beraten lassen? Dann nutze jetzt unsere Onlineberatung.

Stimmen unserer Teilnehmer

Wie kann ich mich weiter informieren?

Infomaterial anfordern

Datenschutzhinweis

11 + 6 =

Lehrvideos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nutze bei jeder Aus- und Weiterbildung die Vorteile der dflv

Mehr Informationen zum Berufsverband und allen Vorteilen hier

Wir empfehlen dir folgende Aus- und Weiterbildungen als nächstes

Fitnesstrainer:in A-Lizenz

Die Fitnesstrainer A-Lizenz ist die höchste Lizenzstufe im Fitnessbereich. Sie vermittelt umfangreiches Wissen für...

WEITERLESEN

Übungsleiter:in B Sport in der Rehabilitation „Orthopädie“

Von Krankenkassen nach §64 SGB IX anerkannte Zusatzqualifikation...

WEITERLESEN

Therapietrainer

Der zentrale Gedanke unserer Ausbildung zum Therapietrainer besteht darin, dass orthopädischen Krankheitsbildern...

WEITERLESEN