05601 58091 30
Mo. - Fr. 8.00 - 16.00 Uhr
Onlineberatung
Termin vereinbaren

Krankengymnastik am Gerät (KG Gerät) + T-RENA Ausbildung

Erlerne die aktive Therapie durch Krankengymnastik am Gerät

Krankengymnastik am Gerät (KGG): Ein Weg zu mehr Kraft und Beweglichkeit

Krankengymnastik am Gerät (KGG) ist eine effektive Therapieform, bei der spezielle medizinische Trainingsgeräte zum Einsatz kommen. Sie verbindet gezielte Übungen mit den Erkenntnissen der Sport- und Trainingswissenschaften, um deine körperliche Gesundheit zu verbessern.

Was bewirkt KGG?

  • Muskelaufbau: Gezieltes Training stärkt geschwächte Muskulatur und verbessert deine Kraft.
  • Gelenkstabilität: Übungen fördern die Beweglichkeit und Stabilität deiner Gelenke.
  • Schmerzlinderung: KGG kann Schmerzen lindern, die durch Fehlhaltungen, Verletzungen oder Operationen entstanden sind.
  • Koordinationsverbesserung: Gezielte Übungen schulen dein Gleichgewicht und deine Körperwahrnehmung.

Für wen ist KGG geeignet?

KGG eignet sich für Menschen jeden Alters und Fitnesslevels. Es ist besonders hilfreich bei:

  • Rehabilitation: Nach Verletzungen, Operationen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates.
  • Chronischen Schmerzen: KGG kann Schmerzen lindern und deine Lebensqualität verbessern.
  • Haltungsstörungen: Gezieltes Training korrigiert Fehlhaltungen und beugt Schmerzen vor.
  • Prävention: KGG stärkt deinen Körper und beugt zukünftigen Beschwerden vor.

Wie läuft KGG ab?

Du als anerkannter Therapeut erstellst einen individuellen Trainingsplan, der auf die Bedürfnisse und Ziele deines Patienten abgestimmt ist. Du lässt  an speziellen Geräten trainieren, die ein sicheres und effektives Training ermöglichen. Du begleitest deine Patienten während des Trainings, korrigierst deren Haltung und passt die Übungen bei Bedarf an.

Für wen ist KGG das Richtige?

Wenn deine Patienten Kraft und Beweglichkeit verbessern möchten, Schmerzen lindern oder ihre Gesundheit fördern möchten, ist KGG eine ausgezeichnete Option.

%

Qualifikationslevel

Inhalte der Ausbildung

KG Gerät Teil 1 (25 UE)

  • Voraussetzungen für die Position KG-Gerät
  • Allgemeine Trainingsgrundlagen
  • Kontra-/ Indikation nach Heilmittelkatalog
  • Freie Gewichte vs. Maschinen
  • Prinzipien der indikationsspezifischen Trainingsgestaltung
  • Anatomie / Physiologie
  • Superkompensation / Wundheilung
  • Propriozetionstraining (Basisübungen / Workshop)
  • Propriozetionstraining (Basisübungen / Einsatz von Geräten)

KG Gerät Teil 2 (15 UE)

  • Motorische Hauptbeanspruchungsformen des P&S Prinzip: Von den Primären Rehabilitationsstufen zurück zum Sport
  • Erarbeitung eines individuellen Trainingsplans / Dokumentation
  • Indikationsspezifischer Einsatz der Geräte gemäß Heilmittelkatalog auf der Grundlage der Leistungsbeschreibung
  • Kontraindikationen
  • Workshop: Erstellung von indikationsorientierter Behandlungsprogramme, Belastungsbestimmung

T-RENA (10 UE)

  • Rehabilitationsnachsorge der Deutschen Rentenversicherung I-RENA, T-RENA
Ablauf der Ausbildung

 

Für beide Lehrgangswochenenden sind folgende Lehrgangszeiten vorgesehen:
Freitag:    14:00 – 19:30 Uhr
Samstag: 08:30 – 17:30 Uhr
Sonntag:  08:30 – 14:30 Uhr
Die genauen Lehrgangszeiten werden Ihnen ca. 14 Tage vor Lehrgangsbeginn zugesendet. Mögliche Änderungen behalten wir uns vor und werden Ihnen rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.
Beide Lehrgangswochenenden umfassen ausgewogene Anteile theoretischen und praktischen Unterrichts. Bitte denken Sie daran, an beiden Wochenenden ausreichend Sportkleidung (inkl. Handtuch) mitzubringen. Die Teilnahme an allen Praxiseinheiten ist obligatorisch. Ausnahmen sind nur mit einem ärztlichen Attest möglich.
Das Lehrgangsmaterial wird Ihnen 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn im Downloadbereich zur Verfügung gestellt. Auf Wunsch kann Ihnen das Lehrgangsmaterial auch kostenpflichtig zugeschickt werden, bzw. dieses auch an den jeweiligen Standorten erworben werden.
Zusätzlich zu diesen 3 Wochen Vorbereitungszeit, haben Sie zwischen den beiden Lehrgangswochenenden 4 Wochen Zeit, die theoretischen Inhalte des ersten Wochenendes und des Handouts aufzuarbeiten und die sportpraktischen Inhalte der Praxiseinheiten zu üben und zu verinnerlichen.
Welche Vorraussetzungen werden benötigt?

 

Die Prüfung

 

  • Das Fachseminar „Kardiotrainer“ kann mit einer Präsentation zu einem vorgegebenen Thema abgeschlossen werden. Nach bestandener Präsentation erhält der Absolvent ein Zertifikat sowie eine Urkunde.
  • Ohne Prüfung erhält der Absolvent ein Teilnahmebestätigung.
Jetzt Onlineberatung anfordern
Gerne kannst du deine Fragen direkt in einem kurzen Online-Meet besprechen.
Nutze dazu unsere Onlineberatung.

Stimmen unserer Teilnehmer

Wie kann ich mich weiter informieren?

Infomaterial Fortbildung anfordern

Für welche(s) Themen(a) interessieren Sie sich?

Datenschutzhinweis

4 + 10 =

Nutze bei jeder Aus- und Weiterbildung die Vorteile der dflv

Mehr Informationen zum Berufsverband und allen Vorteilen hier

Wir empfehlen dir folgende Aus- und Weiterbildungen als nächstes

Athletiktrainer:in

Athletiktrainer-Spezialisten werden mittlerweile auf allen Ebenen des Wettkampfsports gesucht. Ob Fußball...

WEITERLESEN

Fachsportlehrer:in Fitness und Gesundheit

zweijährige nebenberufliche Berufs- ausbildung für die Fitness- und Gesundheitsbranche

WEITERLESEN

Schnelligkeitstraining im modernen Ballsport

Seminar für Trainer, Co- und Athletiktrainer...

WEITERLESEN